Spendenaufruf

Der Besuch im Bibelkabinett ist kostenlos!
Wir freuen uns aber über eine Spende zur Deckung der Materialkosten:

von Cansteinsche Bibelanstalt in Berlin e.V.
IBAN DE25 5206 0410 0003 9082 67

Oder unterstützen Sie uns durch eine Sachspende!


Eindrücke

DSCI0172.jpg

Aktuelles

Die neue Lutherbibel ist da!

Nach fünfjähriger Arbeit ist nun der überarbeitete Text der Lutherbibel erschienen. Rund 70 exegetische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, praktische Theologinnen und Theologen sowie kirchleitende Personen haben an dieser Revision gearbeitet. Es wurden rund 12.000 Veränderungen an Bibelversen vorgenommen.

Die ersten Exemplare sind im Bibelkabinett eingetroffen. Haben Sie Interesse an mehr Informationen bekommen? In Seminaren, Vorträgen oder Arbeitseinheiten erschließen wir uns anhand von Beispielen die Lutherbibel 2017. Die Einheiten richten sich vornehmlich an Erwachsenengruppen aus Gemeinden und Einrichtungen im kirchlichen Kontext. Individuelle Absprachen sind möglich. Sie kommen zu uns ins Bibelkabinett und lernen noch mehr rund um die Welt der Bibel oder sie laden uns zu sich ein.

 

 

 

Einheiten zur Lutherbibel 2017

Das Erscheinen der revidierten Lutherbibel 2017 ist einer der großen Höhepunkte des Jubiläums 500-Jahre-Reformation. Die von Cansteinsche Bibelanstalt bietet dazu eine Einführung in die neue Revision an. Was hat sich geändert? Was ist gleich geblieben? Wozu überhaupt eine Durchsicht?

In Seminaren, Vorträgen oder Arbeitseinheiten erschließen wir uns anhand von Beispielen die Lutherbibel 2017. Die Einheiten richten sich vornehmlich an Erwachsenengruppen aus Gemeinden und Einrichtungen im kirchlichen Kontext. Individuelle Absprachen sind möglich. Sie kommen zu uns ins Bibelkabinett und lernen noch mehr rund um die Welt der Bibel oder sie laden uns zu sich ein.

(Foto: Deutsche Bibelgesellschaft)

Die Einheiten sind kostenlos, wir freuen uns allerdings über eine Spende für die Arbeit der Bibelanstalt. Falls Sie mehr über die Arbeit der von Cansteinschen Bibelanstalt in Berlin wissen möchten, besuchen Sie unsere Internetseite www.bibelkabinett .de .Für eine Terminvereinbarung nehmen Sie rechtzeitig mit uns Kontakt auf unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (Tel. 030 / 31 91 219)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Das Bibelkabinett kommt an die Universität

Bibeldidaktischer Tag mit Religionslehrenden zu einem Gleichnis Jesu

Die Gleichnisse Jesu sind für den Religions- und Konfirmandenunterricht ein anspruchsvoller Unterrichtsgegenstand, der den Lehrenden theologische und religionspädagogische Kenntnisse sowie religionsdidaktische und -methodische Fähigkeiten abverlangt.

Der Tag soll Raum bieten, diese Kenntnisse und Fähigkeiten an einem ausgewählten Gleichnis auszubilden, zu verbinden, zu erproben und vor dem Hintergrund des christlich-jüdischen Dialogs zu reflektieren. Am Vormittag soll sich über einen bibliodramatischen Zugang und einen Bibliolog mit dem eigenen Verständnis des Gleichnisses auseinandergesetzt werden, am Nachmittag werden Methoden für die Praxis erprobt und hinterfragt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen einer Lehrveranstaltung der Religionspädagogik und des Instituts Kirchen und Judentums statt. Das Wintersemester über beschäftigen sich Studierende in einer wöchentlich stattfindenden Übung mit unterschiedlichen Gleichnissen und möglichen religionspädagogischen Zugängen. Der bibeldidaktische Tag im AKD bietet für Religionslehrerende und Studierende die Chance, sich über den Blick auf das Thema aus den Perspektiven Universität, Kirche und Schule auszutauschen.

Flyer und Anmeldung finden sich hier

 

Ablauf

9.00-10.30: In den Textraum treten

10.45-11.45:  Das „weiße Feuer“ entdecken

12.00-13.00:  Hintergrundinformationen zum Gleichnis und seiner Rezeption

14.00-15.15: Methoden zur Weiterarbeit erproben

15.30-17.00: Ergebnisse präsentieren und diskutieren

 

Leitung: Ulrike Häusler, Mareike Witt

Bibliolog mit Rita Clasen

 

 

 

3. Juli 2015

Berliner Legobibel - Fest am 3. Juli

535 Schülerinnen und Schülern aus insgesamt 32 Klassen und Konfirmandengruppen haben an der ersten Berliner Legobibel mitgestaltet.

In insgesamt 384 Bildern wird Geschichte von Josef und seinen Brüdern aus dem ersten Buch der Bibel nachgestellt.

Die Übergabe an die Gruppen wurde mit einer Feier am Freitag, 3. Juli 2015, in der Kirche am Lietzensee begangen. Über 300 
Besucherinnen und Besucher konnten im Anschluss an den Gottesdienst gemeinsam im Park ihr Projekt feiern.

Zahlreiche Stationen zum Mitmachen über die Bibel, Josef und seine Zeit haben die Teilnehmer begeistert. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten ein eigenes Exemplar der Berliner Legobibel als Geschenk.

Ein kurzer Projektbericht

Hier geht es zum Artikel im Blog der Berliner Morgenpost

 

13. Juni 2015

Lange Nacht der Wissenschaften

Theologische Fakultät der HU
Burgstraße 56, 10117 Berlin
17.00-22.00 Uhr - Antike Schreiberwerkstatt

In unserer Schreiber-Werkstatt können antike Schriftsysteme und Schreibtechniken selber ausprobiert werden (mit Kinderbetreuung). Fragmente alter Bibelhandschriften aus Pergament, keilschriftliche Mythen auf Tontafeln, ägyptische Papyri, Inschriften in Stein und Nachrichten auf Tonscherben: Theologinnen und Theologen arbeiten an spannenden Texten.

Mitmachexperiment, Workshop: bis 22:00 Uhr.

 

Im Rahmen des Legobibel-Projekts haben Schulklassen eine Legocomic-Version der Josefsgeschichte erarbeitet. Erste Ergebnisse werden gezeigt und sollen dazu anregen, selber vor Ort ein eigenes Lego-Bild zu bauen.

Eine Kooperation mit dem Fachbereich Praktische Theologie und Religionspädagogik und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Ulrike Häusler.


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 4